Barbara Verhoeven – Künstlerin

Malerei | Zeichnung | Grafik | Objekt

Über mich: 

 










Lebenslauf

Barbara Verhoeven

geboren in Oberhausen

1983 - 1987        

Studium der Kunst und Sozialwissenschaft, I. Staatsexamen, Uni Duisburg

1988

Kunstakademie Münster, Klasse Professor J.Zellmann

1993

Meisterschülerin

1996/97

Studium der Kunstwissenschaft, klassischen Archäologie und Skandinavistik, Uni Bonn


STIPENDIEN

1989             

Stipendium der Begabtenförderung der Friedrich-Naumann-Stiftung

1992

Stipendium des Auswärtigen Amtes

Stipendium der Alfred und Cläre Pott Stiftung

1993

Stipendium des Kultusministeriums NRW


ARBEITSAUFENTHALTE                        

1990

Arbeitsaufenthalt in Nordengland

1991/1992

Arbeitsaufenthalt auf den Lofoten, Nordnorwegen

1993/1995

Arbeitsaufenthalt, Ekely, Oslo, Norwegen


EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)         

1987          

Museum für Fotokopie, Mülheim a.d.Ruhr (mit A.Kuhn)

1988

Städtische Galerie Schloss Oberhausen, Oberhausen

1992

Städtische Galerie Haus Strünkede, Herne (Kat.)

1993

Städtische Galerie Schloss Borbeck, Essen

Goethe Institut Oslo, Norwegen (mit S. Kollandsrud)

1994

NGW Galerie, Duisburg (Kat.)

1996

Galerie Kunstzimmer, Düsseldorf

2005

Kulturwerkstatt Meiderich, Duisburg


GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl)

1988                     

Zweite internationale Biennale für Elektrografie und Copy Art, Valencia, Spanien (Kat.)

1989

Galerie Klein, Bonn

1990

Künstlerpolaroids-Polaroidsequenzen, Stapelhaus, Köln (Kat.)

1991

querbeet, Karl-Ernst Osthaus Museum, Hagen (Kat.)

1992

gemalt, Städtische Galerie, Viersen (Kat.)

1994

Galerie Skovhuset, Kopenhagen, Dänemark

1995

Zusammen, Forum Bildender Künstler, Essen

1996

Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf (Kat.)

1998

IG Ausstellung, Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg (Kat.)

2002

Künstler der Region, Ludwig Galerie, Oberhausen (Kat.)

2004

Museum Küppersmühle, Duisburg

2006

Stoff-Wechsel, Galerie im Stammelbachspeicher, Hildesheim (Kat.)

2007

Ambs Verhoeven Funke, Galerie Rheinhausen, Duisburg (Kat.)

2009

parallel, BBK Kunstforum, Düsseldorf
Positionen, Ludwig Galerie, Oberhausen

2012

2. Kunstraum Grün, Botanischer Garten, Duisburg (Kat.)

2013

Stoffwechsel, Galerie Rheinhausen, Duisburg

2014

Cubus Kunsthalle, Duisburg

2015

Kunstcocktail, Ballhaus, Düsseldorf

Botanischer Garten, Duisburg (Kat.)

Sommerbox, Hafenkult, Duisburg

Arbeiten in öffentlicher und privater Hand

 

Referenzen

Verschiedene Veröffentlichungen in Zeitungen (u.a. Die Zeit, Electrografia und Copy Art) und Büchern (u.a. copy art, Klaus Urbons), Bestandskataloge öffentlicher Institute und Firmen (u.a. BWS, Münster; Ruhrgas AG, Essen; Städtische Galerie Haus Strünkede, Herne; Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg)


Auszeichnungen